Der Lenker war von Solothurn herkommend auf der Bürenstrasse in Richtung Lüsslingen unterwegs. Auf der teilweise vereisten Fahrbahn geriet das Auto ins Schleudern.

Der Mann konnte seinen roten Suzuki nicht mehr unter Kontrolle bringen und geriet neben die Fahrbahn, wo sich das Auto überschlug. Er blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden von einigen Tausend Franken, schreibt die Kantonspolizei Solothurn in einer Mitteilung. (ckk)