Investor

Armasuisse will Rechenzentrum auf dem Attisholz-Areal bauen

Regierungsrat Walter Straumann erkärt: Armasuisse will auf dem Attisholz-Areal bauen

Regierungsrat Walter Straumann erkärt: Armasuisse will auf dem Attisholz-Areal bauen

Auf dem Attisholz-Areal gibt es laut dem Solothurner Baudirektor Walter Straumann einen möglichen ersten Investor: Armasuisse plant, ein Rechenzentrum zu bauen.

«Armasuisse hat sehr ernsthafte Absichten, hier ein Rechenzentrum zu bauen», sagt Walter Straumann an der Eröffnung der neuen Velo- und Fussgängerbrücke. Das Attisholz-Areal als Standort wirke sehr geeignet für die Armasuisse.

Der scheidende Regierungsrat und Baudirektor rechnet schon bald mit einem Entscheid. «Ich gehe davon aus, dass das in den nächsten Tagen oder Wochen zum Abschluss kommt.»

Armasuisse konnte bislang keine Stellung nehmen. Die zuständige Person ist derzeit nicht erreichbar, wie es auf Anfrage heisst.

Armasuisse ist eine Bundesbehörde und neben der Beschaffung von Rüstungsgütern auch für die Forschung und Entwicklung der Schweizer Armee zuständig. (ldu)

Meistgesehen

Artboard 1