Aetigkofen
Aetikofen hat wieder einen Gemeindepräsidenten

Aetigkofen hat wieder einen Gemeindepräsidenten: Christoph Isch übernimmt das Amt per sofort. Er wurde am Mittwochabend vom Gemeinderat gewählt. Neuer Vize-Gemeindepräsident ist Andreas Oberli-Balli.

Merken
Drucken
Teilen
Christoph Isch ist neuer Präsident von Aetigkofen

Christoph Isch ist neuer Präsident von Aetigkofen

AZ

Als Gemeindeschreiberin wurde Julia Isch gewählt. Christoph Isch steht in seiner ersten Legislatur als Gemeinderat und hat das Gremium nach dem Rücktritt des damaligen Gemeindepräsidenten Niklaus Isch und weiteren Behördenmitgliedern im Herbst 2009 bereits interimistisch geführt. Schliesslich übernahm Renate Emch das Präsidium.

Sie trat letzten Herbst jedoch bereits wieder zurück. Ein Nachfolger war aber seit Monaten nicht in Sicht, sodass sich Christoph Isch nun bereit erklärt hat, das Amt zu übernehmen - unter zwei Bedingungen allerdings: «Spätestens Ende Legislatur 2013 gebe ich das Präsidium wieder ab.» Falls Aetigkofen per 2014 mit anderen Gemeinden im unteren Bucheggberg fusioniert, würde er die Gemeinde jedoch bis zu diesem Datum führen.

Noch aber ist die Exekutive mit der Wahl von Isch nicht komplett: Gemäss Gemeindeordnung sind in Aetigkofen mindestens fünf Gemeinderäte vorgesehen. Derzeit sind es vier. Zwar ist der Rat beschlussfähig; trotzdem müsste die Gemeindeordnung noch vor der Fusion angepasst werden, sollte sich niemand melden. (crs)