Bettlach

Abwechlsungreicher Schwi(t)zerobe des Turnvereins

In der bis auf den letzten Platz besetzten Büelenhalle bot der Turnverein den Besuchern eine bunte und abwechslungsreiche Show. Die Abendunterhaltung stand ganz unter dem Motto «Schwi(t)zerobe».

Wenn der Turnverein Bettlach zur Abendunterhaltung einlädt, strömen die Massen in Scharen. Trotz klirrender Kälte bildete sich schon einige Zeit vor der Türöffnung eine lange Schlange. Sie alle wollten sich einen guten Platz zuvorderst im Saal ergattern. Die Präsidentin der Unterhaltungskommission, Michèle Weber, durfte sich ob des Ansturms schon mal die Hände reiben.

Moderatorenduo mit Charme und Witz

Das alte Moderatorenduo, Sonja Leist und Thomas Bernhard, war zugleich wieder das neue. Als Wanderer auf Irrwegen verstanden sie es vorzüglich, mit Witz, Spielfreude und dem Mut zur Spontanität das Publikum jeweils auf die nächste Darbietung einzustimmen. So entlockten sie mit pointierten Äusserungen und gekonnter Sprachakrobatik den Zuschauern so manchen Lacher.

Die Akteure des Turnvereins verstanden es mit einer gelungenen Bühnendekoration, der passenden Auswahl der Musikstücke, der originellen Wahl der Outfits und mit diversen anderen Accessoires das Motto optimal umzusetzen. So erfreuten sogar live gespielte Alphornklänge die Ohren der Besucher. Diese kamen zudem dank „fetziger" Musik zum Mitklatschen ganz gehörig ins Schwitzen - am «Schwi(t)zerobe».

Wie gewohnt waren wieder sämtliche Alterskategorien auf der Bühne vertreten, welche vorwiegend mit Reigen dem Publikum Applaus und Zugaben entlockten. Die Seniorinnen aus Bettlach bewiesen diesmal sogar mit 2 Auftritten ihre Fitness. Für die turnerischen Highlights sorgte wiederum die Aerobicgruppe, welche teils in unterschiedlichen Formationen die Besucher begeisterte.

Für die Technik zeichnete zum wiederholten Male Andy von Arb und seine Crew verantwortlich. Dieses Team leistete eine vorzügliche Arbeit und war mitentscheidend für die tolle Stimmung im Saal und den reibungslosen Ablauf der Abendunterhaltung.

Grosser Aufwand

Nur dank immenser Arbeit von zahlreichen Turnerinnen und Turnern und dank der grossartigen Unterstützung durch Sponsoren ist dieser grösste Familienanlass in Bettlach überhaupt durchführbar. Mehrere hundert Personen waren auch diesmal in irgendeiner Form an diesem Event engagiert und sorgten mit ihrem Einsatz für einen tollen Abend. Am Anschluss an die Abendunterhaltung konnte das Partyvolk in der «Kuhstallbar» unter der Leitung von DJ Horse bis in die frühen Morgenstunden so richtig abtanzen.

Meistgesehen

Artboard 1