Ein Einbrecher versuchte am Donnerstag, gegen 17.40 Uhr, mit einem Stein das Fenster des Einfamilienhauses einzuschlagen und in das Gebäude einzudringen. Ein Hausbewohner überraschte ihn aber, schlug ihn so in die Flucht und alarmierte die Kantonspolizei Solothurn.

Die ausgerückten Patrouillen stellten den Verdächtigen in der näheren Umgebung fest und konnten diesen nach einer kurzen Flucht schliesslich anhalten. Der mutmassliche Einbrecher, ein 22-jähriger Albaner, wurde zwecks weiterer Ermittlungen vorläufig festgenommen.