Walterswil
20-Jähriger fährt unter Alkoholeinfluss in eine Hausmauer

Ein alkoholisierter Autolenker verlor am Sonntagabend auf der Walterswilerstrasse in Walterswil die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einer Hausmauer. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von mehreren 10'000 Franken.

Drucken
Teilen
20-jähriger Junglenker kolliediert in Walterswil mit einer Hausmauer.

20-jähriger Junglenker kolliediert in Walterswil mit einer Hausmauer.

Zur Verfügung gestellt

Der Lenker eines blauen BMW war am Sonntag, kurz nach 23 Uhr, auf der Walterswilerstrasse in Walterswil unterwegs. Im Bereich des Restaurants «St. Urs & Viktor» verlor der Mann die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit der Hausmauer des Restaurants.

Niemand verletzt

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Der Autolenker entfernte sich vom Unfallort ohne entsprechende Meldung. Der 20-jährige Schweizer konnte später an seinem Wohndomizil angehalten werden. Der durchgeführte Atemtest ergab einen positiven Wert. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis ab und zeigte ihn an. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken. (jgr)