Nominierung

Bucheggberger FDP nominiert Marianne Meister für Ständerat

Marianne Meister und Bezirksparteipräsident Hansueli Wyss

Marianne Meister und Bezirksparteipräsident Hansueli Wyss

Anlässlich ihrer letzten Sitzung hat die Bezirkspartei FDP.Die Liberalen Bucheggberg Marianne Meister (Messen) als Ständeratskandidatin zuhanden der Kantonalpartei nominiert.

Marianne Meister, die eine Woche zuvor von der Ortspartei Messen nominiert wurde, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und führt zusammen mit ihrem Mann ein Detailhandelsgeschäft in Messen. Als Gemeindepräsidentin ist sie fest im Volk verwurzelt und politisiert auch im Kantonsrat mit klaren und engagierten Voten. Als Präsidentin des Kantonal Solothurnischen Gewerbeverbandes setzt sie sich mit Herzblut für die kleinen und mittleren Unternehmen ein.

«Würdige Standesvertreterin»

Die FDP Bucheggberg freut sich mit Marianne Meister eine würdige Standesvertreterin in den Kampf um die begehrten zwei Solothurner Plätze im Stöckli zu schicken und hofft, dass sie von den Delegierten der Kantonalpartei am 19. Januar 2015 nominiert wird. Marianne Meister stellt sich dieser grossen grossen Herausforderung gerne. Sie will den Ständeratssitz für die Freisinnigen und vor allem für die Frauen im Kanton Solothurn bei den Wahlen vom 18. Oktober 2015 zurückerobern.

Hansueli Wyss, Präsident der Bezirkspartei Bucheggberg und Philippe Arnet, Präsident der Bezirkspartei Wasseramt sicherten Marianne Meister die Unterstützung der Amteiparteien und ihrer Mitglieder zu und wünschten ihr einen erfolgreichen und guten Wahlkampf. (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1