Weinprobe
Geschenk zum Jubiläum: Heilbronner Wein am Solothurner Samstagsmarkt

Solothurns Partnerstadt Heilbronn schenkt der Bevölkerung am Samstagsmarkt eine Probe ihrer Weinkunst. Oberbürgermeister Harry Mergel möchte mit der Aktion den Solothurnerinnen und Solothurnern eine Freude machen und zum 2000-Jahre-Jubiläum gratulieren.

Drucken
Teilen
Eine Heilbronner Delegation ist diesen Samstag zu Gast am Solothurner Wochenmarkt.

Eine Heilbronner Delegation ist diesen Samstag zu Gast am Solothurner Wochenmarkt.

Michel Lüthi

Am kommenden Samstag, 18. September, kommen die Marktgäste in Solothurn in den Genuss einer Weindegustation. Von 9 Uhr bis ca. 12.30 Uhr wird am Weinstand beim Tourismusbüro der Heilbronner Stadtwein, Jahrgang 2018, aus der Württemberger Paradesorte "Lemberger" gratis ausgeschenkt. Das schreibt die Stadtkanzlei in einer Medienmitteilung.

Das Team der Stadt Heilbronn mit dem "Käthchen" werde den Wein in Probiergläschen anbieten. Und: Wer vor Ort keinen Wein trinken möchte, dürfe gemäss Medienmitteilung ein 0,25 l-Fläschchen Heilbronner BUGA-Wein 2017, Lemberger trocken, und ein Gläschen mit nach Hause nehmen.

Laut Mitteilung ist die Stadt Heilbronn stolze Besitzerin von zehn Hektar Weinbergen, wobei der Grossteil der Flächen verpachtet sind. Auf einer Teilfläche von bis zu einem Hektar jedoch erntet die Stadt seit vier Jahren jeden Herbst Trauben, die in der Genossenschaftskellerei anschliessend zu einem "Stadtwein" verarbeitet werden.

Die Stadt Solothurn bedanke sich namens der Bevölkerung für dieses Geschenk und wünscht jetzt schon allen Marktbesuchern ein herzliches „Prost – auf 2000 Jahre Solothurn“, schreibt die Stadtkanzlei. (sks)

Aktuelle Nachrichten