Dass Wolfwil Durchführungsort für das Regionalturnfest im nächsten Jahr ist, kommt nicht von ungefähr: Die dortigen Turnvereine bilden gemeinsam eine der grössten und stärksten Sektionen im Kanton Solothurn. Der Turnverein feiert im nächsten Jahr auch noch sein 100-jähriges Bestehen. Zudem verfügt die Gemeinde Wolfwil über zeitgemässe Infrastrukturen und Sporteinrichtungen. All das bietet Gewähr, dass vom 3. bis 5. Juni 2011 sowohl sportlich als auch hinsichtlich Unterhaltung im Aaregäu ein grosses Fest steigen kann.

2000 Turnende erwartet

Das Organisationskomitee mit Patrick Meile als dessen Präsident und Ständerat Rolf Büttiker als Ehrenpräsident an der Spitze erwarten 2000 Turner/innen. Dieser Tage wurden die Vereine angeschrieben und zur Teilnahme eingeladen. Für die Anmeldung steht auch eine Internetplattform zur Verfügung. Diese gibt ebenfalls Auskunft über die Wettkämpfe und das Rahmenprogramm. In groben Zügen präsentiert sich das Festprogramm wie folgt: Am Freitag gelangen die Einzelwettkämpfe und die Jubiläumsfeier «100 Jahre Turnverein Wolfwil» mit einem Unterhaltungsabend zur Durchführung. Am Samstag stehen die Wettkämpfe im Vereinsturnen und ebenfalls ein Unterhaltungsabend auf dem Programm. Und als Highlights am Sonntag sind neben der Fortsetzung der Vereinswettkämpfe der Plauschwettkampf «Wolfs-Trail» (Parcours durchs Dorf) und die Schlussvorführungen mit Rangverkündigung zu erwähnen. Am Freitag- und Samstagabend spielen die Glantaler Powermen zu Tanz und Unterhaltung auf. Bereichert wird das Fest im Weiteren durch einen attraktiven Stüblibetrieb.

Geteilter Sportbetrieb

Der Vielfältigkeit wegen wird der Sportbetrieb aufgeteilt: Die Männerturner absolvieren ihre Wettkämpfe im westlichen Dorfteil, rund um den Fussballplatz. Das andere Sportgeschehen findet auf dem Festgelände rund um die Mehrzweckhalle statt. Shuttlebusse werden die beiden Standorte verbinden.

Weil in Wolfwil eines der ersten grösseren Turnfeste im nächsten Jahr stattfindet, rechnen die Organisatoren auch mit etlichen auswärtigen Vereinen, die das Regionalturnfest im Aaregäu quasi als Hauptprobe für andere Turnfeste nutzen werden. Und OK-Präsident Patrick Meile betont: «Wir werden sowohl für die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer als auch für das Publikum beste Voraussetzungen schaffen.» Das Turnverein-Jubiläum und das Regionalturnfest Wolfwil sollen «für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis werden». (bn)

Infos: www.rtf2011.ch