Hägendorf
Tüfelsschlucht wird am Samstag wieder eröffnet

Gute Nachricht für alle Wanderer: Die berühmte Tüfelsschlucht in Hägendorf wird am kommenden Samstag wieder eröffnet. Die Bauarbeiten nach dem verheerenden Felssturz vom Dezember sind schneller vorangekommen, als erwartet.

Drucken
Teilen
Bauarbeiten in der Tüfelsschlucht

Bauarbeiten in der Tüfelsschlucht

Tele M1

Nach intensiven Aufräumarbeiten und vor allem dank dem guten Wetter kann die Bürgergemeinde Hägendorf die berühmte Tüfelsschlucht früher als ursprünglich geplant wieder für Wanderer freigeben. Das berichtete Tele M1 am Montagabend.

Kein Eis, kein Schnee

«Für die Bauarbeiten war es natürlich ideal, dass wir keine Schneefälle und keine Eisbildungen mehr gehabt haben», sagte Ruedi Studer, der Präsident der Bürgergemeinde Hägendorf, gegenüber dem Regionalsender.

Bis am Samstag sollen gemäss Studer die letzten Arbeiten abgeschlossen sein - und ab dem Wochenende können dann auch Naturfreunde wieder durch das Hägendorfer Wahrzeichen und Prunkstück spazieren.

Felsbrocken hatte sich gelöst

Die Tüfelsschlucht musste Ende des vergangenen Jahres gesperrt werden, weil sich ein rund 50 Kubikmeter grosser Felsbrocken gelöst und einen Fussgängersteg mit in die Tiefe gerissen hatte. Auslöser für den Felssturz dürften die kalten Temperaturen im Dezember und damit zusammenhängenden die Ausdehnung des Wassers gewesen sein.

Bereits Ende 1999 musste die Tüfelsschlucht für ein halbes Jahr gesperrt werden. Damals richtete der Sturm Lothar enorme Schäden an. (bau)

Aktuelle Nachrichten