Unfall
Trimbach: Frontalkollision fordert zwei Schwerverletzte

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen sind am Mittwochmorgen auf der Hauensteinstrasse in Trimbach beide Fahrzeuglenker schwer verletzt worden.

Drucken
Teilen
Trimbach: Frontalkollision fordert zwei Schwerverletzte
4 Bilder

Trimbach: Frontalkollision fordert zwei Schwerverletzte

Kapo SO

Sie mussten mit Spezialwerkzeugen aus ihren total beschädigten Fahrzeugen geborgen und nach der medizinischen Erstversorgung in Spitäler eingewiesen werden.

Ein 21 Jahre alter Autolenker fuhr mit seinem blauen Subaru auf der Hauensteinstrasse in Trimbach talwärts Richtung Olten.

Trotz eingeschränkter Sicht infolge Nebel und Morgendämmerung überholte er unmittelbar nach dem «Rankbrünneli» ein vor ihm fahrendes Auto und ein Sattelmotorfahrzeug. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen prallte er noch während dem Überholvorgang auf der Gegenfahrbahn frontal in einen grauen Nissan, in welchem eine 41-jährige Frau Richtung Hauenstein unterwegs war. Beim wuchtigen Zusammenstoss wurden sowohl der Subaru-Lenker wie auch die Nissan-Lenkerin schwer verletzt.

Beide mussten durch Einsatzkräfte der Stützpunktfeuerwehr Olten und der Regionalfeuerwehr Unterer Hauenstein mit Spezialwerkzeugen aus den total beschädigten Fahrzeugen geborgen und anschliessend durch Ambulanzteams in Spitäler eingewiesen werden. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Hauensteinstrasse während mehreren Stunden für den Durchgangsverkehr gesperrt werden.

Aktuelle Nachrichten