Zum Unfall kam es kurz vor 18 Uhr. Zwei Lastwagen fuhren ab der Autobahn A2. Im Bereich der Ausfahrt mussten diese aufgrund des Verkehrsaufkommens anhalten. Als der vordere Lastwagen wieder anfahren konnte, entstand zwischen den beiden Lastwagen eine Lücke in welche ein grauer Audi A4 fuhr. Dabei kam es zur Kollision zwischen den drei Fahrzeugen.

Personen wurden keine verletzt, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Der entstandene Sachschaden beträgt einige Tausend Franken.

Aufgrund unterschiedlicher Aussagen ist laut Polizei unklar, ob der Autolenker oder der hintere Lastwagen für die Kollision verantwortlich ist. Personen, die Angaben zum Spurwechsel des Autos und dem Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Kanton Solothurn in Egerkingen zu melden, Telefon 062 387 70 51. (pks)