Oensingen

«Zufriedenstellende Besucherzahlen»: Postauto fährt weiterhin auf den Roggen

Versuchsbetrieb startet in die dritte Runde: Auch weiterhin kann man per Postauto auf den Roggen fahren.

Versuchsbetrieb startet in die dritte Runde: Auch weiterhin kann man per Postauto auf den Roggen fahren.

In diesen Tagen wurde in Oensingen zum dritten Betriebsjahr der Postauto-Linie 124 auf den Roggen gestartet. Weil die Benützerzahlen in den ersten beiden Jahren für die Postauto Schweiz AG absolut zufriedenstellend waren, wurde eine Fortführung des Busbetriebs angestrebt.

In diesen Tagen wurde in Oensingen zum dritten Betriebsjahr der Postauto-Linie 124 auf den Roggen gestartet. Bekanntlich ist im Jahr 2016 die vorgenannte Busverbindung in den Fahrplan integriert worden, nachdem die Bürgergemeinde Oensingen zusammen mit der Postauto Schweiz AG sich vorerst für eine zweijährige Zusammenarbeit mit Ziel «Roggen» entschieden haben.

Weil die Benützerzahlen in den ersten beiden Jahren für die Postauto Schweiz AG absolut zufriedenstellend waren, wurde eine Fortführung des Busbetriebs angestrebt. Ebenso war man auch auf Seite der Bürgergemeinde daran interessiert, diese Wochenendfahrten auf den Roggen aufrechtzuerhalten, und hat den entsprechenden Sponsoring-Beitrag für den Busbetrieb gesprochen.

Wie in den beiden Startjahren gibt es insgesamt sieben Fahrtmöglichkeiten an den Wochenenden auf den Roggen hinauf. Zwei am Samstag sowie deren fünf am Sonntag. Während die Fahrten am Sonntag keine Änderung erfahren haben, gibt es neu am Samstag eine Einstiegmöglichkeit schon am Vormittag (11.52 Uhr ab Bahnhof Oensingen) sowie die zweite Fahrgelegenheit am Nachmittag (15.49 Uhr ab Bahnhof).

Der Postauto-Betrieb ab Bahnhof Oensingen (Nordseite) auf den Roggen dauert vom 1. Mai bis zum 1. November, jeweils am Samstag und Sonntag sowie an den zusätzlichen Feiertagen. Dabei gibt es zwischen Ausgangspunkt Bahnhof und Endziel Roggen noch weitere Ein- oder Ausstiegsmöglichkeiten. Es sind dies: Post, Schule Oberdorf, Schlossstrasse und Neu Bechburg. Die Fahrzeit in beiden Richtungen beträgt 17 Minuten, jeweils 16 Minuten nach Ankunft auf Roggen ist die Rückfahrt zum Bahnhof hinunter festgelegt. (bwh)

Für Gruppen ab fünf Personen ist eine telefonische Voranmeldung bis einen Tag vor Abfahrt erforderlich (058 667 13 60).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1