FDP Welschenrohr
Zsuzsa Schneider für den Kantonsrat nominiert

An ihrer Parteiversammlung nominierten die Welschenrohrer Freisinnigen Zsuzsa Schneider als Kantonsratskandidatin für die Wahlen vom kommenden Frühling.

Drucken
Teilen
Zsuzsa Schneider.

Zsuzsa Schneider.

zvg

An ihrer Parteiversammlung nominierten die Welschenrohrer Freisinnigen Zsuzsa Schneider als Kantonsratskandidatin für die Wahlen vom kommenden Frühling. Seit über 20 Jahren wohnt sie mit ihrer Familie und den beiden erwachsenen Kindern in Welschenrohr.

Sie ist gelernte Uhren- und Bijouterie-Verkäuferin und engagiert sich heute sehr stark für die Kirche als Synode-Präsidentin der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons Solothurn und ebenfalls als Kirchgemeindepräsidentin der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Thal.

Für die Einwohnergemeinde amtet sie als Inventurbeamtin. In ihrer Freizeit arbeitet sie gerne in ihrem Töpferatelier.

Die FDP Welschenrohr freut sich, eine kompetente Kandidatin ins Rennen schicken zu können, als Vertreterin des Hintern Thals. (wsw)

Aktuelle Nachrichten