Vorschläge gesucht
Wie soll die neue Sporthalle in Oensingen heissen?

Die Multifunktionshalle der neuen Sportstätte steht. Die Einweihung kommt in Sicht. Nun fehlt noch ihr Name. Die Gemeinde bittet die Einwohnerinnen und Einwohner um Vorschläge.

Drucken
Teilen
Die Multifunktionshalle steht, derzeit läuft der Innenausbau.

Die Multifunktionshalle steht, derzeit läuft der Innenausbau.

Bruno Kissling

In Laupersdorf gibt es die Kreuzackerhalle, in Welschenrohr den Dünnerehof, in Neuendorf die Dorfhalle, in Balsthal die Haulismatthalle, in Hägendorf die Raiffeisenarena.

Wie aber soll die neue Sporthalle Oensingen heissen, die jetzt gebaut ist und am 18. Oktober eingeweiht wird? Naheliegend wäre Bechburghalle, steht sie doch gleich neben der Kreisschule Bechburg, und man hat von dort aus das namengebende Schloss Neu Bechburg im Blickfeld.

Zibeli, Önziger oder ...

Doch damit – so scheint es – wollen sich die Verantwortlichen der Gemeinde nicht begnügen und suchen daher Namensvorschläge. Wir hätten da schon mal ein paar Ideen. Wie wäre es mit Dünnerehalle, Önzigerhalle, A-1-Halle, Ritter-Kuoni-Halle oder wenn es etwas frecher sein darf: Zibeli-Fit?

Namensvorschläge können per Mail an sportstaette@oensingen.ch gesandt oder auf Papier bei der Gemeindeverwaltung bis Montag, 28. September, eingereicht werden. Der Gemeinderat wird letztlich einen Namen auswählen. Diejenige Person, die den besten Vorschlag eingereicht hat, wird mit einem Preis belohnt. (wak)

Aktuelle Nachrichten