Starrkirch-Wil
Vom kommenden Montag an werden in Starrkirch-Wil Bäume gefällt

Im Gebiet Holzschopf / Waldweiher / ehemaliges Pfadiheim führt das Forstrevier Werderamt unter der Leitung von Revierförster Daniel Kleger Holzereiarbeiten durch. Es handelt sich dabei um Arbeiten im Rahmen eines Lehrlings-Ausbildungsprojekts.

Beat Gradwohl
Drucken
Teilen
Die Grafik zeigt das vom Holzschlag betroffene Gebiet.

Die Grafik zeigt das vom Holzschlag betroffene Gebiet.

Beat Gradwohl

Im Auftrag der Bürgergemeinde Starrkirch-Wil wird der Forstbetrieb Werderamt unter der Leitung von Revierförster Daniel Kleger vom Montag, 25. August an im Gebiet zwischen dem Holzschopf / Waldweiher und dem ehemaligen Pfadiheim in Starrkirch-Wil einen Holzschlag durchführen. Diese Arbeiten werden im Rahmen eines Ausbildungsprojektes durch Forstwartlehrlinge ausgeführt. Ein Teilbereich des Vita-Parcours und verschiedene Wanderwege und Waldstrassen befinden sich im Bereich des vorgesehenen Schlaggebietes.

Aus Sicherheitsgründen ist es unumgänglich, das betroffene Gebiet teilweise abzusperren. Die Arbeiten (Holzschlag und Aufräumarbeiten) dauern voraussichtlich ein paar Wochen. Die Bürgergemeinde und der Forstbetrieb Werderamt bitten alle Wald- und Vita-Parcours-Benützer, die Absperrungen und Warnhinweise zu beachten und zu respektieren. Ein Betreten der Sperrfläche ist strengstens verboten.