Nach Abschluss der Gewerbeausstellung gat18 in Laupersdorf zeigen sich die Verantwortlichen sehr zufrieden: «Überaus viele Leute besuchten unseren Anlass, nicht nur aus unserer Region, auch aus dem Gäu und dem Bipperamt waren viele da», sagt OK-Präsident Oswald Berger. «Die Jubiläumsfeier der Gemeinde hat uns zusätzliches Publikum gebracht.» Hoch zufrieden äusserte sich auch Vereinspräsident Toni Rüegg: «Viele Leute, gute Stimmung, gutes Wetter, tolles Rahmenprogramm, zufriedene Aussteller – was will man mehr? Wir sehen uns in fünf Jahren wieder.»

Mit dabei war auch Petra Eggenschwiler, die kürzlich erst von einem Wettkampf auf Ibiza zurückkehrte. Sie erzählte vorerst einiges über ihr Leben als Spitzensportlerin und den Verlauf der Wettkämpfe. Laufen und Radfahren sind die Disziplinen im Duathlon, wobei beim Powerman in Zofingen je eine 20 km Lauf-, 80km Rad- und 10 km Laufstrecke zurückzulegen waren. Eggenschwiler bewältigte dies in sieben Stunden und wurde dafür zur Weltmeisterin im Duathlon Langdistanz erkoren. Mit sichtlich weniger Anstrengung bestritt sie aber die Ziehung der Lotterie Gewinne an der Gewerbeschau. (WSW)