Oesingen
Versuchsbetrieb geht in zweite Runde: Per Postauto auf den Roggen

Nach dem zufriedenstellenden Betrieb im Vorjahr, wird auch diesen Sommer ein Postauto am Wochenende den Roggen bedienen.

Rebekka Balzarini
Drucken
Teilen
Am Wochenende wird heuer wieder ein Postauto auf den Roggen fahren.

Am Wochenende wird heuer wieder ein Postauto auf den Roggen fahren.

zvg

Wer am Montag keinen Muskelkater will vom Wandern, kann diesen Sommer wieder auf dem Roggen entspannen: Seit Anfang Mai fährt samstags und sonntags wieder ein kleines Postauto auf den Roggen. Der Versuch einer Postauto-Verbindung auf den Hausberg von Oensingen geht damit in die zweite Runde. Im letzten Jahr startete der Versuch auf eine Initiative der Bürgergemeinde Oensingen hin. Auf der schmalen Bergstrasse setzt PostAuto einen Kleinbus ein, in dem auch Kinderwagen und Rollstühle Platz haben.

Mit dem ersten Betriebsjahr ist PostAuto zufrieden, wie das Unternehmen mitteilt. 1400 Fahrgäste haben das Angebot im letzten Sommer genutzt. Im Schnitt waren damit über sechs Personen pro Fahrt mit dem Roggen-Postauto unterwegs.

Postauto-Kursbetrieb auf den Roggen

In diesem Jahr verkehren die Postautokurse ab Oensingen Bahnhof wie folgt:

- Am Samstag jeweils zwei Kurse zwischen 15.19 und 16.19

- an Sonn- und Feiertagen sind es fünf Kurse. Jeweils zwischen 9.19 und 15.49.

Das Postauto auf den Roggen fährt bis zum 1. November 2017.

Aktuelle Nachrichten