Balsthal
Verband verstärkt den Vorstand um eine Person

Der Industrie- und Handelsverein Thal-Gäu-Bipperamt hielt in Balsthal seine Generalversammlung ab.

Urs Amacher
Merken
Drucken
Teilen
Die neuen Vorstandsmitglieder (v.l.) Roman Rhyn, Benno Schmid und Hans Peter Schrenk, Evelin Jenny (Sekretariat), Rolf Riechsteiner (Präsident) sowie die demissionierenden Peter Kammer und Peter Marti.

Die neuen Vorstandsmitglieder (v.l.) Roman Rhyn, Benno Schmid und Hans Peter Schrenk, Evelin Jenny (Sekretariat), Rolf Riechsteiner (Präsident) sowie die demissionierenden Peter Kammer und Peter Marti.

Urs Amacher

Die 43. Generalversammlung des Industrie- und Handelsvereins Thal-Gäu-Bipperamt (IHV) warf erwartungsgemäss keine hohen Wellen. Präsident Rolf Riechsteiner wickelte die statutarischen Geschäfte zügig ab. Haupttraktandum waren die Wahlen.

Der bisherige Vizepräsident Peter Kammer von der Jomos Brandschutz AG in Balsthal und seit 2011 im Vorstand sowie Peter Marti von der Clientis Bank Oberaargau in Niederbipp und seit 2012 im Vorstand hatten ihren Rücktritt erklärt. Riechsteiner würdigte ihr Engagement für den Verein und verabschiedete die beiden Hobbysportler – Kamber ist Skilangläufer und Marti Fussballer – mit einem sinnigen Präsent.

Präsident Rolf Riechsteiner schlug namens der Vereinsleitung vor, nicht nur die frei werdenden Sitze neu zu besetzen, sondern auch den Vorstand um ein Mitglied zu erweitern. Er präsentierte der Versammlung deshalb drei Kandidaten. Es waren dies der 51-jährige Hans Peter Schrenk, Bankleiter bei der Clientis Bank im Thal, der 61-jährige Benno Schmid, Verwaltungsratspräsident der Armaturentechnikfirma Chemvalve-Schmid AG in Welschenrohr, und der 39-jährige Roman Rhyn, Leiter der Werkstätten bei der Vebo Oensingen.

Diese drei Vorgeschlagenen wurden von den 35 im Kreuzsaal des Hotels Balsthal anwesenden Stimmberechtigten in globo und per Akklamation für vorerst ein Jahr ins neue Amt gewählt. Gesamterneuerungswahlen für die dreijährige Amtsdauer stehen erst für 2018 ins Haus. Der Vorstand besteht also aus Rolf Riechsteiner (Präsident), Virginia Cerri (Aktuarin), Gabriela Graf (Finanzen) sowie Roland Borer, Peter Haudenschild, Roman Rhyn, Benno Schmid, Hans Peter Schrenk und Rolf Stadelmann. Das Sekretariat wird weiterhin durch Evelin Jenny geleitet.

Nachrichtendienstler zu Gast

In seinem Jahresbericht erinnerte Präsident Rolf Riechsteiner an die Anlässe, die der IHV im vergangenen Jahr organisiert hatte. Feste Bestandteile des Programms waren der Wirtschaftsapéro zum Thema «digital profitabel», die Firmenbesichtigung bei der AEK Pellets AG in Balsthal, der «tanzgewaltige» Partneranlass sowie der Holzfluh-Treff. Der Jahresbericht wurde von der Versammlung ebenso diskussionslos verabschiedet wie die Rechnung und das Budget 2017. Dem Industrie- und Handelsverein Thal-Gäu-Bipperamt gehören derzeit 111 Mitglieder an.

Die IHV-Versammlung wurde abgerundet durch ein Gastreferat unter dem Titel «Wer bedroht die Schweiz?» von Markus Seiler, seit 2009 Direktor des Nachrichtendienstes des Bundes.