Balsthal
Unbekannte lassen 300 kg schwere Heu-Rundballe Hang hinunter rollen

Am späten Samstagabend haben Unbekannte in Balsthal eine Heu-Rundballe einen Abhang hinunter gerollt. Sie durchschlug einen Zaun und Sträucher, beschädigte einen Jungbaum und kam schliesslich auf dem Vorplatz einer Liegenschaft zum Stillstand.

Merken
Drucken
Teilen
Unbekannte haben die Heuballe einen Abhang heruntergerollt. Erst auf einem Vorplatz eines Hauses kam diese zum Stillstand.

Unbekannte haben die Heuballe einen Abhang heruntergerollt. Erst auf einem Vorplatz eines Hauses kam diese zum Stillstand.

Kapo SO

Die Unbekannten stellten die Rundballe im Bereich des Paradieswegs zwischen 23.30 Uhr und 23.45 Uhr auf. Anschliessend liessen sie diese unkontrolliert den Abgang hinunterrollen.

«Bevor die zirka 300 kg schwere Rundballe auf dem Vorplatz einer Liegenschaft zum Stillstand kam, durchschlug sie einen Zaun sowie eine Strauchrabatte und beschädigte einen Jungbaum», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Der Gesamtschaden wird auf einige hundert Franken geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Zur Ermittlung der Verursacher sucht die Polizei Zeugen. Personen, die Angaben zu den Verursachern machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Balsthal in Verbindung zu setzen, Telefon 062 386 72 72. (pks)