Winznau
Unachtsamkeit beim Linksabbiegen fordert drei Verletzte

Drei Verletzte und zweimal Totalschaden - das, das Ergebnis eines missratenen Abbiegemanöver in Winznau. Die Ambulanz musste die Insassen leicht- bis mittelschwerverletzten Personen ins Spital bringen.

Merken
Drucken
Teilen
Die beiden Autos erlitten Totalschaden.

Die beiden Autos erlitten Totalschaden.

Am Sonntagabend kurz vor 19 Uhr fuhr eine Autolenkerin auf der Oltnerstrasse in Winznau in Richtung Obergösgen. Im Dorfkern bei der Ampelanglage wollte sie nach links in die Oberdorfstrasse abbiegen.

Dabei kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision mit einem in Richtung Olten fahrenden Auto. Bei der Kollision wurden drei Personen leicht- bis mittelschwer verletzt. Sie mussten mit Ambulanzfahrzeugen in ein Spital eingeliefert werden. Die beiden Unfallautos erlitten Totalschaden. Für die Verkehrsregelung standen Angehörige der Feuerwehr Winznau im Einsatz.