Oensingen
Treffpunkt Lehrstelle im Bienkensaal

Lehrbetriebe präsentieren sich am Freitag, 31. August im Bienkensaal in Oensingen. Rund 50 Ausbildungsbetriebe der Region werden vor Ort sein.

Drucken
Teilen
Im Messeambiente präsentiert sich der Bienkensaal am kommenden Freitag.

Im Messeambiente präsentiert sich der Bienkensaal am kommenden Freitag.

Zur Verfügung gestellt

Im Bienkensaal Oensingen präsentieren am Freitag, 31. August rund 50 Ausbildungsbetriebe der Region ihr vielfältiges Lehrstellenangebot für den Sommer 2019. Von 16 bis 19 Uhr können sich Jugendliche, Eltern und alle Interessierten über freie Lehrstellen informieren und Kontakte knüpfen.

Die Lehrstellenbörse Oensingen wird bereits zum fünften Mal vom Gewerbeverein Oensingen, dem Kantonalen Gewerbeverband und der Kreisschule Bechburg durchgeführt. Betriebe aus den Regionen Gäu, Bipperamt, Thal, Untergäu und Olten nehmen teil. Das Ziel ist, die jungen Leute bei der Lehrstellensuche zu unterstützen, den eigenen Berufsnachwuchs zu sichern, aber auch Werbung für das Erfolgsmodell «Berufslehre» zu machen und Karrierechancen aufzuzeigen.

Angeboten werden freie Lehrstellen für den Sommer 2019. Die Jugendlichen und ihre Eltern können sich im direkten Gespräch mit den Berufsbildungsverantwortlichen und den Lernenden über die Ausbildungen und den Bewerbungsprozess informieren. Es ist auch möglich, direkt Bewerbungsunterlagen einzureichen oder Schnupperlehren abzumachen.

Um 16 Uhr wird Fabian Gloor, Gemeindepräsident von Oensingen, den Anlass eröffnen. Ein Wettbewerb und Verpflegungsmöglichkeiten runden das vielfältige Angebot ab. (mgt)

Aktuelle Nachrichten