TC Tela
Zu Corona-Zeiten trifft sich auch der Tennisclub am Bildschirm

Der Tennisclub TC Tela in Balsthal führte seine 75. Generalversammlung via Teams-Schaltung durch.

Fränzi Zwahlen
Merken
Drucken
Teilen
An der Teams-Generalversammlung des TC Tela: (v.r.) Charly Meister, Thomas Greutert, Peter Meier und Helga Meister.

An der Teams-Generalversammlung des TC Tela: (v.r.) Charly Meister, Thomas Greutert, Peter Meier und Helga Meister.

Frb

29 Mitglieder des grössten Balsthaler Tennisclubs, des TC Tela, versammelten sich vor wenigen Tagen zuhause vor ihren Bildschirmen, um die 75. Generalversammlung durchzuführen. In diesen Coronazeiten erschien es dem Präsidenten Charly Meister, Matzendorf, die sinnvollste Art der Durchführung zu sein. «Die GV sollte nicht verschoben werden, denn wichtige Traktanden standen an», so Meister.

«Zunächst verschickten wir Einladungen mit Anmeldemöglichkeiten, um festzustellen, wie viele Personen an dieser virtuellen GV teilnehmen möchten», erklärt der Vize-Präsident des Vereins, Thomas Greutert, der gleichzeitig Webmaster ist. Die angemeldeten Mitglieder wurden dann zum besprochenen Termin freigeschaltet und los ging es. Neben den üblichen Traktanden wie Jahresberichte und Rechnung und Budget wurde über den Stand der Dinge in Sachen Tennisplatz-Sanierung informiert.

Der TC Tela zählt derzeit 130 Mitglieder und ist damit der grösste Tennisclub im Thal. Peter Meier, der als Platzwart 21 Jahre für den Verein tätig war, wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Sein Amt übernimmt Franz Joller. Kassierin Yvonne Stieger übergibt ihr Amt an ein Zweier-Team mit Simon Joller und Melvin Imhof. Der übrige Vorstand wurde für die kommenden zwei Jahre bestätigt.

Ein Jahr im Zeichen des 75-jährigen Bestehens

Die Plätze des Vereins sind in die Jahre gekommen und werden nun in den Monaten Mai und Juni saniert. Der bis 2043 gültige Baurechtsvertrag mit der Gemeinde Balsthal für das Grundstück konnte um zehn Jahre, bis ins Jahr 2053 verlängert werden, informierte der Präsident und die Clientis Bank im Thal unterstützt den TC Tela, indem sie bei der Finanzierung der Tennisplatz-Sanierung hilft.

Am 28. August sollen die neuen Plätze spielbereit sein und wieder eröffnet werden. «Dieses Jahr steht sowieso unter dem Zeichen des 75-jährigen Bestehens», sagte Meister. Deshalb rief er alle Vereinsmitglieder und anderen Interessierten auf, Fotos und Dokumente über den TC Tela ausfindig zu machen und dem Verein zur Verfügung zu stellen. Man plane eine schriftliche Chronik des Vereins zu erstellen .