Neuendorf
Tanklöschfahrzeug übernommen

Die Betriebsfeuerwehr Migros-Verteilbetribe Neuendorf AG hat ein neues Tanklöschfahrzeug übernommen.

Drucken
Teilen
Befördert und geehrt (v.l.): Oberleutnant René Dietschi, Adjutant Unteroffizier Niklaus Schenk, Wachtmeister Oliver Segessenmann, Wachtmeister Benjamin Pfister, Korporal Jacqueline Schaad, Oberleutnant Marcel Bürgi, Hauptmann Daniel Haltinner. Es fehlen Wachtmeister Heinrich Biedermann, Wachtmeister Markus Staub und Korporal Christian Thomann. zvg

Befördert und geehrt (v.l.): Oberleutnant René Dietschi, Adjutant Unteroffizier Niklaus Schenk, Wachtmeister Oliver Segessenmann, Wachtmeister Benjamin Pfister, Korporal Jacqueline Schaad, Oberleutnant Marcel Bürgi, Hauptmann Daniel Haltinner. Es fehlen Wachtmeister Heinrich Biedermann, Wachtmeister Markus Staub und Korporal Christian Thomann. zvg

zvg

An der Hauptübung der Betriebsfeuerwehr Migros-Verteilbetrieb Neuendorf AG (MVN), konnte Hauptmann Daniel Haltinner eine grosse Anzahl interessierte Gäste begrüssen. Der Schwerpunkt der Übung lag in der Übernahme des neuen Tanklöschfahrzeugs und im Aufzeigen der Schlagkraft der Mannschaft mit ihren modernen Mitteln.

Die Aufgabenstellung der Hauptübung – Brand einer Rangierlokomotive mit Rettung des Lokomotivführers, horizontaler Entwicklung auf das Zelt 6 und Richtung Hauptgebäude – wurde von Einsatzleiter Leutnant René Dietschi und seiner Mannschaft mit Bravour bewältigt.

Im zweiten Teil blickte der Kommandant auf das vergangene Feuerwehrjahr zurück. Daraus ging hervor, dass die MVN-Feuerwehr, die über einen Bestand von 39 Feuerwehrleuten verfügt, zu 21 Einsätzen (–11) aufgeboten wurde. Einsatzstunden wurden 343 (+43) geleistet und insgesamt 42 Übungen durchgeführt.

Weiter haben sich 25 Angehörige der Feuerwehr im laufenden Jahr während 57 Tagen oder 456 Sunden an kantonalen Kursen aus- und weitergebildet. Im neuen Jahr konnten vier neue Mitglieder gewonnen werden, im laufenden Jahr verliessen zwei die Feuerwehr.

Beförderungen

Folgende Beförderungen konnten vorgenommen werden: zum Korporal Jacqueline Schaad und Christian Thomann, zum Wachtmeister Benjamin Pfister und Oliver Segessenmann, zum Adjutant Unteroffizier Niklaus Schenk und zum Oberleutnant René Dietschi .

Für 30 Jahre Feuerwehrdienst geehrt wurde Vizekommandant Oberleutnant Marcel Bürgi Marcel, für 36 Jahre Wachtmeister Markus Staub Markus und für 40 Jahre Wachtmeister Heinrich Biedermann. (mgt)