Wolfwil
Sturm legte neue Linde bei der Kirche um

Die alte Linde bei der Kirche in Wolfwil hielt über 300 Jahre, die neue liegt bereits flach.

Beat Nützi
Drucken
Teilen
Linde gestürzt

Linde gestürzt

Beat Nützi

Im letzten September musste an der Kirchstrasse in Wolfwil die über 300 Jahre alte Linde gefällt werden, weil sie krankheitshalber so geschwächt war, dass sie zum Sicherheitsrisiko für Passanten geworden war. Kein halbes Jahr Stand hielt die neu gesetzte Linde, die vom Sturmwind am Montag niedergerissen wurde. Glücklicherweise kam niemand zu Schaden, auch der Baum selber nicht. Wie Gemeindepräsident Georg Lindemann gegenüber dieser Zeitung erklärte, wurde das Wurzelwerk nicht beschädigt, sodass der Baum wieder aufgerichtet werden kann.