Kestenholz
St.-Ursen-Chilbi: Wo sich Jung und Alt zu einem Schwatz treffen

Martin Iseli
Drucken
Teilen
St.-Ursen-Chilbi 2019 in Kestenholz
12 Bilder

St.-Ursen-Chilbi 2019 in Kestenholz

Thomas Sorg

Einmal mehr herrschte in Kestenholz Chilbi-Wetter! Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen konnten sich die Besucherinnen und Besucher der traditionsreichen St.-Ursen-Chilbi von Freitag bis Sonntag in den 14 Stübli und Festzelten gastronomisch erfreuen oder bei einer der zahlreichen Attraktionen vergnügen. Vom italienischen Grotto über das Pilzhüüsli bis zum Steakhouse, vom Röstistübli über die Burger-Bar bis zur Crêpes-Bude gabs alles, was das Herz begehren kann.

Als Premiere bot der junge VDVVD-Kulturclub in Form von Chili con/sin Carne einen Mitternachtsimbiss an und sogar ein Thai-Stübli öffnete erstmals seine Pforten. Wie man hörte, durften sämtliche beteiligten Vereine gute Umsätze vermelden – und auch dem Feuer-Zauberer Kayo gefiel es am Samstag so gut in Kestenholz, dass er spontan am Sonntag noch einen weiteren Auftritt anhängte. Ein Höhepunkt war auch der viel besuchte Kunsthandwerk- und Flohmarkt am Sonntag.

Im Zentrum der schönen Tage standen aber zweifelsfrei die zahlreichen Begegnungen; Jung und Alt traf sich zum Schwatz, zu Spass und Spiel und konnte auf eine weitere schöne Ausgabe der Dorfchilbi anstossen.

Aktuelle Nachrichten