Nach dem Rückzug der Einsprachen steht dem Betriebsneubau der von Rohr Holzbau AG in Egerkingen nun nichts mehr im Wege. Die Aushubarbeiten haben sogar bereits begonnen. Anlässlich des Spatenstichs wurde der mit 16,5 Mio. Franken veranschlagte Betriebsneubau mit dem gesamten Team eröffnet.

Die von Rohr Holzbau AG feiert 2018 das 100-jährige Jubiläum und wird mit dem Jahrhundertbauwerk für die Firma planmässig im Jahr 2020 den neuen Betriebsstandort beziehen können. Dies ergibt verbesserte Platzverhältnisse und somit auch die Möglichkeit einer Weiterentwicklung in die Zukunft.

Der Gewerbebau mit einer Fläche von 3500 Quadratmetern ist unterkellert und wird als Auto-Einstellhalle und Lagernutzung verwendet werden. Im Erdgeschoss befinden sich die Produktionsflächen für die Bereiche Holzbau-Fensterbau-Schreinerei und Küchenbau. Im Obergeschoss, über der Schreinerei, befinden sich die Ausstellungsräume, die Büros sowie die Räume für die Mitarbeitenden.

Durch diese Investition kann das Team, als wichtigster Teil der Firma, mit ausgezeichneter Infrastruktur alle Kundenwünsche auch in Zukunft erfüllen. (MGT)