Kantonsratswahlen
SP und Unabhängige Thal-Gäu nominieren 13 Personen

Merken
Drucken
Teilen
Die 13 Kandidierenden für den Kantonsrat.

Die 13 Kandidierenden für den Kantonsrat.

zvg

Die SP und Unabhängigen Thal-Gäu stellten ihre Kandidaten für die kommenden Kantonsratswahlen vor. Präsident Fabian Müller sagte: «Wir wollen ein zweites Mandat dazugewinnen und den Regierungsratssitz von Susanne Schaffner verteidigen. Mit acht Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Thal und fünf aus dem Gäu konnte eine regional gut gemischte Liste zusammengestellt werden», so Müller.

Folgende Kandidatinnen stellen sich für die SP und Unabhängigen Thal-Gäu zur Verfügung und wollen sich für die Menschen im Kanton Solothurn einsetzen: Nicole Wyss, Oensingen; Petra Bieli, Matzendorf; Bianca Ott, Balsthal; Dilan Kurt, Balsthal; Brigitte Kissling, Wolfwil; Daniela Gerspacher, Oensingen und Christine Anderegg, Balsthal. Dazu die folgenden Männer: Dominique Becht, Matzendorf; Daniel Steiger, Oensingen; Rafael Ingold, Oensingen; Niklaus Wepfer, Balsthal; Rolf Vogt, Aedermannsdorf und Heinz von Arb, Balsthal. (mgt)