«Swiss Day»

Solothurner Alphornspielerin und Sängerin sind in China der Publikumsmagnet

Am «Swiss Day» in der chinesischen Stadt Harbin kam es zu einem Zusammentreffen der Kulturen. Eine besondere Attraktion waren Alphornspielerin Ruth Hammer aus Matzendorf und Sängerin Sandra Ledermann aus Balsthal mit ihrer Schweizer Folklore.

Anlässlich der «China Harbin International Economic and Traide Fair» von letzter Woche, bei der die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW und zehn KMU’s aus der Nordwestschweiz mit dabei waren, kam es zu einem Zusammentreffen der Kulturen.

Am «Swiss-Day» präsentierte die FHNW den chinesischen Messebesuchern Schweizer Folklore. Alphornspielerin Ruth Hammer aus Matzendorf und Sängerin Sandra Ledermann begeisterten die Massen und wurden fast überrannt. (frb)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1