Balsthal
Sicherheit geht vor: Betonpoller besetzen jetzt die drei Parkplätze

Der Kanton Solothurn hat gehandelt und drei Parkplätze in Balsthal aufgehoben - aus Sicherheitsgründen. Die Gemeinde will eine andere Lösung vorschlagen.

Merken
Drucken
Teilen
Veränderte Situation an der Herrengasse: Betonpoller statt Autos auf den Parkplätzen.

Veränderte Situation an der Herrengasse: Betonpoller statt Autos auf den Parkplätzen.

Alois Winiger

Aus Sicherheitsgründen «betreffend Sichtperimeter Fussgängerüberquerung Goldgasse-Kornhausplatz» sind auf Anweisung des kantonalen Amtes für Verkehr an der Herrengasse Nord drei Parkplätze aufgehoben worden.

Dagegen hatten Anstösser Einsprache erhoben und sie wurden vom Gemeinderat dabei unterstützt. Balsthal habe ohnehin schon ein Manko an Parkplätzen, wurde insbesondere vonseiten des Gewerbes argumentiert.

Offensichtlich ohne Erfolg, denn mittlerweile sind die Plätze auf Dauer durch Poller besetzt.

Aber noch ist nicht aller Tage Abend. Denn eine Delegation des Gemeinderats will mit den kantonalen Behörden eine Möglichkeit diskutieren, wie doch noch Parkplätze «gerettet» werden könnten. Wie diese Möglichkeit aussieht, will Gemeinderat Enzo Cessotto noch nicht verraten. (wak)