Neuendorf
Schon wieder brennen Bitumen-Platten – diesmal auf dem Tiefkühl-Lager der Migros

Bei Abdichtungsarbeiten auf dem Dach des neuen Tiefkühl-Lagers beim Migros-Verteilzentrum in Neuendorf kam es am Montag zu einem Brand. Die Feuerwehr brachte das Feuer rasch unter Kontrolle und verhinderte so grösseren Schaden.

Merken
Drucken
Teilen

Die Migros baut in Neuendorf für 118 Millionen Franken ein Tiefkühllager. Dieses soll bald fertig sein, denn ab Anfang 2016 will die Migros ihre gesamte Tiefkühllogistik in Neuendorf konzentrieren.

Am Montag kam es zu einem Zwischenfall auf der Grossbaustelle: Kurz vor 12 Uhr brach auf dem Dach des Rohbaus an der Industriestrasse ein Feuer aus.

«Gemäss derzeitigen Erkenntnissen gerieten bei Abdichtungsarbeiten Bitumenbahnen in Brand, was folglich zu einer starken Rauchentwicklung führte», schreibt die Kantonspolizei Solothurn in einer Mitteilung.

Die Feuerwehr hatte das Feuer rasch unter Kontrolle.

Die Feuerwehr hatte das Feuer rasch unter Kontrolle.

Kapo SO

Dank dem raschem Einsatz der aufgebotenen Feuerwehren habe das Feuer aber rasch unter Kontrolle gebracht werden können.

Die Schadensumme wird auf einige 1‘000 Franken geschätzt. Verletzt wurde niemand.

So wird sich das neue Tiefkühllager Ost nach der Realisierung präsentieren. In Hintergrund ist das Hauptgebäude der Migros Verteilbetrieb Neuendorf AG zu sehen.

So wird sich das neue Tiefkühllager Ost nach der Realisierung präsentieren. In Hintergrund ist das Hauptgebäude der Migros Verteilbetrieb Neuendorf AG zu sehen.

ZVG

Im Einsatz standen rund 50 Angehörige der Migros-Betriebsfeuerwehr sowie der Feuerwehren Neuendorf und Oensingen. Zudem wurde vorsorglich eine Ambulanz vor Ort geschickt. Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr.

Es ist nicht das erste Mal, dass Bitumen-Platten bei Schweissarbeiten ein Feuer entfachten. Bereits beim Grossbrand der Oltner Aarepark-Überbauung im Juli 2015 waren Bitumen-Platten im Spiel. Das Feuer wurde durch unsorgfältiges Arbeiten an der Bitumenfläche ausgelöst. (pks/ldu)

Brand in Oltner Überbauung «Aarepark» Das Gebiet um den Brandplatz ist grossräumig abgesperrt.
41 Bilder
Das Gebiet um den Brandplatz ist grossräumig abgesperrt.
Der Brand scheint unter Kontrolle zu sein
Der Brand scheint unter Kontrolle zu sein
Passanten verfolgen die Löscharbeiten
Das Feuer ist gelöscht: Der Sammelplatz der Feuerwehr bei der Kreuzung Neuhardstrasse/Unterführungstrasse.
Der Brand scheint unter Kontrolle zu sein
Der Verkehr wird umgeleitet.
Das hat einmal ganz anders ausgesehen: Das Flachdach der Aarepark-Überbauung begann um 17 Uhr zu brennen
Der Brand brach auf dem Dach aus
Die Flammen lodern im Neubau
Brand in Oltner Überbauung «Aarepark»
Die Feuerwehr löscht auf dem Dach
Flammen schlagen aus dem Gebäude
Es gibt zahlreiche Schaulustige
Polizei sperrt die Strasse ab
Ambulanz-Fahrzeuge auf der Unterführungsstrasse
Die Unterführungsstrasse voll Feuerwehr-Autos
Dichter Rauch steigt auf
Eine der Explosionen
Der Grossbrand in der neuen Überbauung beim Aarepark von etwas weiter her gesehen
Auf dem Dach brennt es
Die Überbauung befindet sich nahe des Bahnhofs
Der Brand vom Zug aus gesehen
Der Brand vom Zug aus gesehen
Der Brand vom Zug aus gesehen
Der Brand in der Oltner Neuüberbauung Aarepark von Olten SüdWest aus gesehen
Der Rauch ist von weither zu sehen

Brand in Oltner Überbauung «Aarepark» Das Gebiet um den Brandplatz ist grossräumig abgesperrt.

Fabian Muster