Holderbank

Schiessplatz Rinderweid wird saniert und der Gemeinde zurückgegeben

Hauptstrasse Holderbank

Der Gemeinderat befasste sich mit dem Schiessplatz auf der Rinderweid.

Hauptstrasse Holderbank

Der Gemeinderat befasste sich mit dem Schiessplatz auf der Rinderweid. Weil dieser nicht mehr aktiv genutzt wird, soll er aus dem Dispobestand der Armee entlassen und der Gemeinde Holderbank als Besitzerin zurückgegeben werden.

Im Rahmen der altlastenrechtlichen Untersuchungen wurden im Umkreis der ehemaligen Trefferanzeigeanlagen über dem Sanierungswert der Verordnung über Belastungen des Bodens (VBBo) liegende Bleiwerte nachgewiesen. Das VBS hatte die Wanner AG, Solothurn, mit der Ausarbeitung eines Sanierungsprojekts für den Schiessplatz beauftragt, welches nun vorlag und zu dem sich auch der Gemeinderat äussern konnte. Der Rat stellte den Antrag, dass bei der Umsetzung Projekts aufgrund des äusserst wertvollen Naturinventars gefährdeter Pflanzen- und Tierarten eine Person aus der Gemeinde ins Projektteam aufgenommen wird.

Feuerwehr braucht neues Tanklöschfahrzeug

Das 31 Jahre alte Tanklöschfahrzeug (TLF) der Feuerwehr Holderbank muss ersetzt werden. Weil auf dem Markt derzeit keine geeigneten Occasionsfahrzeuge verfügbar sind, hat die Firma Brändle aus Sirnach der Feuerwehr ein interessantes Angebot unterbreitet. Dessen Beschaffung möchte die Feuerwehr an der Gemeindeversammlung vorstellen. Konkret geht es um neues TLF (Renault), welches die Firma auf den Markt bringt. Dieses TLF möchte die Firma Brändle ohne Kostenfolge für die Gemeinde als Vorführfahrzeug einsetzen. Sie offeriert das Fahrzeug deshalb mit einem Rabatt von 60 000 bis 80 000 Franken. Die Nettoinvestition würde nach Abzug der Subventionen für die Gemeinde noch etwa 200000 Franken betragen. Bedingung wäre allerdings, dass die Feuerwehr Holderbank dieses Fahrzeug in der ganzen Schweiz für die Firma Brändle vorführen würde. Der Rat ist sich bewusst, dass ein Ersatz notwendig und das vorliegende Angebot sehr interessant ist. Trotzdem müsse die Anschaffung ins Mehrjahresprogramm passen. Die Feuerwehr-Kommission wurde beauftragt aufzuzeigen, ob und wie Einsparungen mit einer Neuanschaffung möglich sind.

Primarschule Holderbank-Balsthal

Weiter wurde der Rat darüber informiert, dass Gemeinderätin Gabi Dennler und Gemeindepräsident Urs Hubler mit dem Balsthaler Gemeindepräsidenten Pierino Menna und sowie dem Leiter Verwaltung, Bruno Straub, das weitere Vorgehen bezüglich des Zusammenarbeitsvertrags «Primarschule Holderbank-Balsthal» besprochen haben. Das Geschäft sollte dem Gemeinderat Balsthal an der Sitzung im Oktober nochmals vorgelegt werden. (rtg)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1