Roggen Oensingen
«Roggen»-Pächter haben gekündigt – nun geht die Suche nach neuen Betreibern los

Die Bürgergemeinde Oensingen muss für den Neubau des Berggasthofs Roggen einen neuen Betreiber oder eine neue Betreiberin suchen: Vergangene Woche hat das Pächterpaar die Kündigung per Ende Februar 2022 eingereicht.

Bruno W. Heiniger
Drucken
Teilen
Das Pächterpaar Dario Gattuso (l.) und Melanie Hafner haben den Pachtvertrag auf dem Berggasthof Roggen in Oensingen aufgelöst. Die Aufnahme stammt von Ende Februar 2021.

Das Pächterpaar Dario Gattuso (l.) und Melanie Hafner haben den Pachtvertrag auf dem Berggasthof Roggen in Oensingen aufgelöst. Die Aufnahme stammt von Ende Februar 2021.

Bruno W. Heiniger

Dario Gattuso und Melanie Hafner, die Pächter vom Restaurant Roggen in Oensingen, verzichten auf eine Weiterführung des Gastrobetriebes auf dem Oensinger Hausberg. Damit ist aus dem Gerücht, das in den vergangenen WOchen herumgeisterte, ernst geworden. Das Paar möchte sich neu ausrichten. Es wird den «Roggen» Ende Feburar 2022 verlassen.

Der Bürgerrat zeigt sich erstaunt und enttäuscht über den Entschied des Pächterpaares. Man sei aber froh, komme die Kündigung jetzt und nicht später.

So sieht der Berggasthof Roggen in Oensingen aktuell aus.

So sieht der Berggasthof Roggen in Oensingen aktuell aus.

Bruno W. Heiniger

Zur Zeit wird die Liegenschaft auf dem «Roggen» um- respektive neugebaut. Die Eröffnung ist im April 2022 vorgesehen. Nebst diesem grösseren Bauvorhaben der Bürgergemeinde geht nun die Suche nach einem Ersatzpächter los. Dazu wird die zuständige Roggenbergkommission entsprechende Ausschreibungen starten.

Aktuelle Nachrichten