Neuendorf
Regionaler Musiktag 2016 findet im Herzen des Gäu statt

Die Musikgesellschaft Frohsinn Neuendorf hat es übernommen, den regionalen Musiktag 2016 durchzuführen. Der Grossanlass wird am Wochenende vom 28./29. Mai 2016 stattfinden.

Willy Dollinger
Merken
Drucken
Teilen
Das Organisationskomitee Regionale Musiktage 2016 steht bereit.

Das Organisationskomitee Regionale Musiktage 2016 steht bereit.

ZVG

Um seinen erfahrenen Präsidenten, Alex Heim, selbst ehemals aktiver Klarinettist, hat sich ein Organisationskomitee (OK) versammelt, das auf reichlich Erfahrung bei Grossanlässen zurückgreifen kann.

Dem 18-köpfigen Team gehören grösstenteils Mitglieder der Musikgesellschaft Frohsinn an, aber auch andere, bewährte Kräfte. Es setzt sich wie folgt zusammen: Alex Heim (Präsident), Michael Bieli und Ernst von Arx (Internet, Festführer, Werbung), Daniel Büttiker (Personelles), Willy Dollinger (Presse), Heinz Flury (Bauten, Infrastruktur), Nicole Flury-Marbet und Daniela Vonarburg-Marbet (Ehrengäste, Empfang, Werbung), Daniel Heim (OK-Vizepräsident), Jeanette Heim (Sekretariat), Petra Heim und Angela Wirz (Tombola), Urs Luginbühl (Wirtschaft), Martin Marbet (Unterhaltung), Harry Niggli (Verkehr, Sicherheit), Konrad von Arx (Finanzen), Cyrill von Arx (Musikalisches), Matthias Wagner (Sponsoring). Es liegt in der Natur der Sache, dass ein solches Fest schrittweise organisiert wird, die konkrete Ausgestaltung zeichnet sich erst mit der Zeit ab.

Wie läuft es bisher?

In seinen ersten beiden Sitzungen hat das OK den Rahmen des Festes denn auch erst rudimentär abgesteckt und sich über die Ausgestaltung ähnlicher regionaler und eidgenössischer Musikfeste informieren lassen. Gelegenheit bot sich an der kürzlich stattgefundenen Sitzung, als auch Christoph Egger, Präsident des Blasmusikverbandes Thal-Gäu-Olten-Gösgen anwesend war und auf verschiedene Fragen präzisierende Antworten bereithielt. So kann beispielsweise erwartet werden, dass um die 30 Vereine am Musiktag mit ihrem Können brillieren wollen.

Bereits bekannt ist, welche Lokalitäten als Wett- und Einspiellokale, Expertenzimmer, Instrumentendepots, Festwirtschaft bereitgestellt werden müssen. Neuendorf verfügt mit der Kirche, der Dorfhalle und mit Räumen in den Schulhäusern über die notwendige Infrastruktur. Für den Marschmusik-Wettbewerb ist die Route entlang der Dorfstrasse vorgesehen.

Der Startschuss für den Regionalen Musiktag 2016 ist gemacht. Viele Aufgaben wie die Umsetzung des Reglements für den Musiktag, Ablaufpläne die Musik-Vorträge, Gestaltung eines Festführers, Organisation von Tombola, Festwirtschaft, Suchen von Sponsoren usw. warten auf ihre Erledigung durch das OK. Für den Marschmusik-Wettbewerb wird an der Dorfstrasse eine eigene Infrastruktur aufgebaut werden müssen, wobei auch der Verkehrsführung zu beachten sein wird.

Sorgfalt ist gefragt

Mit einer Vorlaufzeit von rund anderthalb Jahren hat sich das OK ausreichend Zeit eingeräumt, um den Anlass mit der erforderlichen Sorgfalt vorbereiten zu können. Mit dem notwendigen Wetterglück sollte also der regionale Musiktag am 28./29. Mai 2016 reibungslos über die Bühne gehen.