Egerkingen
Polizei kontrolliert Asylheim auf der Fridau – nichts gefunden

In der kantonalen Asylunterkunft in Egerkingen läuft es rund. Bei einer Kontrolle der Unterkunft hat die Kantonspolizei am Donnerstagabend keine Widerhandlungen festgestellt. Alles sei in Ordnung gewesen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Fridau ist seit Oktober ein Asyldurchgangszentrum.

Die Fridau ist seit Oktober ein Asyldurchgangszentrum.

Hansruedi Aeschbacher

Die 38 anwesenden Asylsuchenden hätten sich bei der Kontrolle durch die rund 20 Mitarbeitenden der Polizei allesamt kooperativ verhalten, teilte die Solothurner Kantonspolizei am Freitag mit.

Seit der Inbetriebnahme der Unterkunft in der ehemaligen psychiatrischen Klinik Fridau im vergangenen Oktober habe die Polizei noch nie intervenieren müssen.