Im letzten Jahr fiel das Vita-Parcoursfest, welches im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums des Vita-Parcours hätte stattfinden sollen, ins Wasser. Für dieses Jahr haben die Organisatoren, nämlich die Sportkommission, die Turnerinnen und die Männerriege STV Balsthal vorgesorgt und auch ein Schlechtwetterprogramm zusammengestellt. Sie mussten aber nicht davon Gebrauch machen. Wer das Fest im Wäldchen beim Parcoursstart besuchte, konnte sich im romantischen Waldbeizli gütlich tun, sich an den Plausch-Gruppenwettkämpfen beteiligen oder von beiden Angeboten Gebrauch machen.

Die Festbesucher setzten sich zum grössten Teil aus Vertretern von Sport, Kultur und Behörden aus Balsthal und Laupersdorf zusammen. Eingeladen zum Mitfesten war aber auch die Bevölkerung. Elf Gruppen bestritten die Plausch-Wettkämpfe. Angeboten wurden ein Wasserspiel, Sackhüpfen, Dosenschiessen, Springseil, Sommerskifahren und Schätzen. Alle Teilnehmer erhielten einen durch Preis.

Schöner Parcours

Mit der Durchführung dieses Festes wollen die Organisatorinnen und Organisatoren nicht nur die Geselligkeit fördern, sondern auch auf die schöne Vita-Parcours-Anlage aufmerksam machen. Es lohne sich in jedem Fall, diese am Westrand von Balsthal gelegene Freiluft-Sportanlage ins persönliche Fitnessprogramm aufzunehmen. (PWB)