Corona
Oensinger Zibelimäret 2020 wird abgesagt

Drucken
Teilen
Dieses Jahr gibt es keinen Oensinger Zibelimäret. (Archiv)

Dieses Jahr gibt es keinen Oensinger Zibelimäret. (Archiv)

Bruno Kissling

Das OK des Zibelimäret Oensingen hat einstimmig beschlossen, den weitherum bekannten Zibelimäret in Oensingen vom 23. bis 25. Oktober 2020 nicht durchzuführen. «Die Gründe sind klar», schreibt das OK in einer Medienmitteilung. Die Entwicklung der COVID 19-Verbreitung sei sehr genau verfolgt worden. Auch wurde im Vorfeld bei den angemeldeten Vereinen und Marktfahrern eine Umfrage gestartet. «Diese zeigte die Richtung auf, welche das OK jetzt eingeschlagen hat.»

Bilder vom letzten Jahr:

Der Oensinger Zibelimäret erweist sich 2019 einmal mehr als Publikumsmagnet.
6 Bilder
Zum zweiten Mal fand der Zibelimäret nun entlang der Mühlefeldstrasse/Zeughausstrasse
Auch das Chilbitreiben macht Spass.
Gute Marktstimmung am Oensinger Zibelimäret
Natürlich werden Zwiebeln feilgeboten.
Der Zibelimäret findet seit 1968, Oensingens 1000. Geburtstag, jedes Jahr am letzten ganzen Wochenende im Oktober statt

Der Oensinger Zibelimäret erweist sich 2019 einmal mehr als Publikumsmagnet.

Hans Peter Schläfli

Das OK bedauert diesen Entscheid sehr, da unter anderem dieses Jahr mehr Marktstände mit speziellen Attraktionen präsent gewesen wären. Ebenso hatte die Schaustellerfamilie Hauri vor, einmalige Attraktionen am Zibelimäret-Lunapark 2020 zu präsentieren.

Die Anmeldungen der Vereine und Marktfahrer werden für das Jahr 2021 eins zu eins übernommen. Die Neuauflage des Oensinger Zibelimärets findet vom 29. bis 31. Oktober 2021 statt. (mgt)

Aktuelle Nachrichten