Oberbuchsiten
Nun heissts Oesch zum Dritten im «Chutz»

Nächste Woche ist es soweit: Das Restaurant Chutz in Oberbuchsiten geht unter neuer Führung auf.

Drucken
Teilen
Die Tische im Restaurant «Chutz» in Oberbuchsiten von Peter Oesch und Bernadette Rickenbacher sind bereits gedeckt.

Die Tische im Restaurant «Chutz» in Oberbuchsiten von Peter Oesch und Bernadette Rickenbacher sind bereits gedeckt.

Bruno Kissling

Bernadette Rickenbacher und Peter Oesch sind erfahrene Wirtsleute. Im «Goldenen Ochsen» in Olten holte Peter Oesch Gault-Millaut-Punkte, danach gings ins Golfrestaurant nach Stüsslingen. Ab nächstem Dienstag werden er, Bernadette Rickenbacher und ihr fünfköpfiges Team an sechs Tagen die Woche im Oberbuchsiter «Chutz» für ihre Gäste da sein.

Die Speisekarte wird grossmehrheitlich aus Oesch-Originalen bestehen, doch auch bisherige Chutz-Spezialitäten werden zu finden sein. «Etwa das Chateaubriand übernehmen wir von unseren Vorgängern», sagt Peter Oesch. Gestern Abend durfte ein auserlesener Gästekreis ein erstes Mal die Speisen aus Oeschs Küche probieren.

In Zukunft wird dienstags bis freitags jeweils von 11 Uhr bis 23.30 Uhr offen sein. Das Spezielle: die durchgehend warme Küche. «Zum Beispiel wenn mal eine Sitzung länger dauert», erklärt Bernadette Rickenbacher. Samstags wird das Restaurant ab 17 Uhr bis 23.30 Uhr und am Sonntag von 10 Uhr bis 15 Uhr geöffnet sein. (phf)

Aktuelle Nachrichten