Mit Bligg präsentieren die Festivalmacher einen grossen Namen der hiesigen Musikszene – einen Künstler, der längst die Massen zwischen sechs und sechzig Jahren zu begeistern weiss, und der von sich selber sagt, er sei auf der Bühne eine «Rampensau». Beste Voraussetzungen also für einen wie ihn, vor der schönen Kulisse in Kestenholz musikalisch Vollgas zu geben.

Besonderes Jahr für Bligg

Bliggs Erfolg ist das Resultat intensiver Arbeit und stetiger Weiterentwicklung. Mit seinem im Herbst 2013 erschienenen achten Studioalbum «Service Publigg» produzierte der Mundart-Rapper und Pop-Künstler einen variantenreichen Mix aus Rock, Folk, Ska, Pop und eben Mundart-Rapp. Damit landete er in der Jahreshitparade 2014 der meistverkauften Alben auf Rang sieben. Im November 2014 veröffentlichte er sein erstes Live-Album «Service Publigg Live im Volkshaus».

Das Jahr 2015 dürfte für Bligg gleich in mehrfacher Hinsicht ein besonderes werden: Im Frühling wird er erstmals Vater. Bis Ende Jahr will er in seinem eigenen neuen Studio das nächste Album produzieren. Und am 4. Juli wird er nun also in Kestenholz live zu erleben sein.

Zuvor aber noch James Gruntz

Als Voract ab 20 Uhr tritt am 4. Juli James Gruntz auf. Seine groovige, tänzelnde Single «Heart keeps dancing» wird in den Radios rauf und runter gespielt. Der 27-jährige Musiker hat bereits drei Alben und eine EP veröffentlicht. Seine Songs sind wie er selbst: musikalisch breit gefächert. Auch auf der Bühne liefert er von aufgeweckten Dance-Tunes über tiefgründige Balladen, minimalistische Vocal-Songs bis hin zu melodiösem Pop und Soul alles ab – und dies immer geführt von seiner einmaligen, unverwechselbaren Stimme.

Türöffnung am Samstag, 4. Juli, ist um 17 Uhr. James Gruntz spielt ab 20 Uhr, Bligg ab 21.30 Uhr. Nur an diesem Konzertabend gibts für Kids und Jugendliche mit Jahrgang 2006 bis 1999 Stehplatztickets zu vergünstigten Konditionen zu beziehen. Der Vorverkauf für den Samstagabend ist bei Ticketcorner angelaufen.

Im Dezember hatten die Veranstalter das Line-up des Schlagerabends am 2. Juli, nebst anderen mit Semino Rossi und Beatrice Egli, bekannt gegeben, weitere Namen für das Festivals vom 1. bis 5. Juli werden folgen. (mgt)

Weitere Infos: www.sunsetevents.ch