Neuendorf

Nachhilfelehrer rüsten sich für Lehrplan 21

Auch Nachhilfelehrer müssen sich auf den Lehrplan 21 einstellen.

Auch Nachhilfelehrer müssen sich auf den Lehrplan 21 einstellen.

An der diesjährigen Weiterbildung der Aaregäuer Nachhilfe war der Lehrplan 21 ein grosses Thema. Auch für Nachhilfelehrer wird dies eine Umstellung werden.

Die diesjährige Weiterbildung der Aaregäuer Nachhilfe stand ganz im Zeichen des Umbruches, der durch den Wechsel zum Lehrplan 21 kommen wird. Dies wird auch für die Nachhilfelehrerinnen und -lehrer Folgen haben.

Die Thematik rund um den Lehrplan 21 wurde von Christoph Kohler, Direktor der Kreisschule Gäu, am Anlass erläutert. Er nannte die Umstellungen einen «Paradigmenwechsel», da lernzielorientierter Unterricht durch kompetenzorientierten ersetzt wird.

Es wurde auch klargemacht, dass jegliche Vorkehrungen nicht von Bedeutung sein werden, falls der Lehrplan im Frühling vom Stimmvolk abgelehnt wird. Das Eintreten dieses Falles würde bedeuten, «dass der Kanton den Anschluss an die Zukunft verpassen würde», erklärte Kohler.

In wenigen Jahren würden sich die Anforderungen an junge Berufseinsteiger grundlegend verändern. Sie müssten in einer digitalisierten Welt bestehen können und brauchten dazu die notwendigen Kompetenzen, weshalb das Umsetzen des neuen Lernplans dringlich sei.

Die Hinwendung zum kompetenzorientierten Unterricht wird auch beim Übertrittsverfahren von der sechsten Klasse in die Sek I spürbar sein. Durch das Wegfallen einer Übertrittsprüfung für die meisten Schüler und Schülerinnen wird auch das «Teaching-to-the-test» nicht mehr nötig sein.

Auch vereinsintern konnten Neuheiten angekündigt werden. So gehört nun auch das Wasseramt zum Einzugsgebiet der Aaregäuer Nachhilfe. In einer Eingangsphase wird nun mit drei Nachhilfelehrerinnen gearbeitet.

Das Nachhilfeteam Silvia Stettler, Arlette von Rohr und Michael Rötheli werden auch weiterhin ihre Nachhilfelehrer in Weiterbildungen auf neue Veränderungen vorbereiten. (mgt)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1