Eine Gruppe Motorradfahrer war am Donnerstag, gegen 9.50 Uhr, auf der Scheltenstrasse von Ramiswil in Richtung Passhöhe unterwegs.

Einer der Lenker übersah nach ersten Erkenntnissen einen Stein auf der Fahrbahn, worauf er zu Fall kam und über die Strasse rutschte.

Beim Sturz verletzte sich der 56-jährige Mann und musste mit der Rega in ein Spital überführt werden, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Solothurn heisst.

Am Motorrad entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren 1000 Franken. Die Scheltenstrasse blieb wegen Bergungsarbeiten kurzeitig gesperrt. (pks)