Matzendorf
Unfall während einer Polizeikontrolle – eine unbekannte Person flüchtet

Am Samstagabend hat sich eine unbekannte Person einer Polizeikontrolle entzogen. Sie sei mit überhöhter Geschwindigkeit geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Am Samstagabend, ab etwa 23.30 Uhr, war eine Polizeipatrouille anlässlich einer Nachtruhestörung beim Schützenhaus in Matzendorf.

Während deren Anwesenheit kollidierten vor Ort zwei Fahrzeuge leicht miteinander. Verletzt wurde niemand. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, flüchtete der Lenker oder die Lenkerin des an der Kollision beteiligten Personenwagens mit erhöhter Geschwindigkeit auf der Thalstrasse in Richtung Welschenrohr.

Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Diese verlief allerdings erfolglos. Beim gesuchten Fahrzeug, könnte es sich gemäss Angaben der Solothurner Kantonspolizei um einen älteren grauen «Mazda 3» handeln. Zur Klärung der Umstände sucht die Polizei deshalb Zeugen. Der oder die an der Kollision beteiligte Automobilist/-in und/oder allfällige Zeugen werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn zu melden.

Aktuelle Nachrichten