Ein aufmerksamer Anwohner hat am Mittwochmorgen kurz vor 5 Uhr bemerkt, wie ein Mann in der Winznauerstrasse in Trimbach die Scheiben eines parkierten Kleinwagens einschlug. Er alarmierte sofort die Polizei.

Beim Eintreffen der Kantonspolizei Solothurn wurde der mutmassliche Täter beim Auto vom Melder und einer weitere Person angehalten. Die Polizei nahm den beschuldigten Mann, einen 19-jährigen Marokkaner, dann fest.

Wie es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Solothurn heisst, wird nun im Rahmen der Ermittlungen untersucht, ob der Beschuldigte für weitere Fahrzeugaufbrüche verantwortlich ist. Er befindet sich in Haft. (ldu)