Kritik am geplanten Schulhausstandort

Merken
Drucken
Teilen

Bild: Bruno Kissling

Auf der grünen Wiese, zwischen Sportplätzen und Schwimmbad: Hier will die Gemeinde Egerkingen ihr neues Schulhaus bauen, das sie dringend benötigt. Im Vorfeld der gestrigen Gemeindeversammlung gab es aus der Bevölkerung kritische Stimmen. Der Standort sei nicht gut gewählt, monierten sie in Leserbriefen. Kurz vor der Abstimmung ­erhielt das Projekt somit Gegenwind. Ob das Schulhaus beim Souverän dennoch eine Mehrheit hatte, entschied sich nach Redaktionsschluss.Bild: Bruno Kissling