A1/Härkingen

Kollision mit drei Personenwagen führt zu Stau auf der A1

Mittlerweile sind beide Fahrstreifen wieder freigegeben.

Mittlerweile sind beide Fahrstreifen wieder freigegeben.

Nach einem Unfall auf der A1 bei Härkingen musste ein Fahrstreifen in Richtung Bern zeitweise gesperrt werden. Mittlerweile sind beide Fahrbahnen wieder freigegeben. Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt.

Auf der Autobahn A1 im Baustellenbereich bei Härkingen ist es am Mittwochmorgen zu einem Unfall gekommen. Ein Fahrstreifen wurde zeitweise gesperrt und es musste mit bis zu 20 Minuten Wartezeit gerechnet werden.

«In den Unfall waren drei Personenwagen verwickelt», sagt Andreas Mock, Mediensprecher der Kantonspolizei auf Anfrage. «Eine Person hat sich leicht verletzt.» Inzwischen sei die Unfallstelle geräumt und beide Fahrbahnen freigegeben. (jvi)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1