Schönenwerd

Innerhalb des letzten Jahres ist Schönenwerd um 49 Einwohner gewachsen

Seit Dezember 2013 ist die Gemeinde Schönenwerd um 48 Einwohner und 5 Wochenaufenthalter gewachsen.

Seit Dezember 2013 ist die Gemeinde Schönenwerd um 48 Einwohner und 5 Wochenaufenthalter gewachsen.

Per Ende 2013 ist die Anzahl der Einwohner und Wochenaufenthalter in Schönenwerd auf insgesamt 4947 angestiegen. Bei den Nationalitäten sind die Italiener am häufigsten vertreten, gefolgt von den Deutschen und den Kosovaren.

Am 31. Dezember 2013 zählte Schönenwerd 4871 Einwohner und 76 Wochenaufenthalter. Gegenüber dem Jahr 2012 verzeichnete Schönenwerd 49 Einwohner sowie fünf Wochenaufenthalter mehr.

488 (429, in Klammern Zahlen des Vorjahres) Zuzugsanzeigen sowie 434 (426) Wegzugsanzeigen wurden Ende 2013 registriert. Der Einwohnerbestand (ohne Wochenaufenthalter) setzt sich aus 3080 (3063) Schweizern und 1791 (1759) Ausländern zusammen. Gezählt wurden 2576 Haushaltungen.

Konfessionen, Zivilstand, Bürger

Die Konfessionen wurden wie folgt ausgewiesen: 1416 (1410) Römisch-Katholiken, 1001 (1014) Evangelisch-Reformierte, 30 (35) Christ-Katholiken, 21 (19) Evangelische, 1159 (1143) andere Religionen und 1244 (1201) Konfessionslose.

Per 31. Dezember 2013 zählte Schönenwerd 1989 (1958) ledige, 2087 (2105) verheiratete, 303 (288) verwitwete, 387 (381) geschiedene, 76 (70) freiwillig getrennte, 18 (14) gerichtlich getrennte sowie 11 (6) eigetragene Partnerschaften. – Schönenwerd verzeichnete eine Ehrenbürgerin und 437 Gemeindebürger.

Aufenthalte und Nationalitäten

Ende Jahr 2013 erfasste die Gemeinde 281 (299) Aufenthaltsbewilligungen «B», 1425 (1394) Niederlassungsbewilligungen «C», 28 (30) vorläufig aufgenommene «F», 37 (16) Kurzaufenthalter «L», 20 (20) Asylbewerber «N» und 3 (5) Heimatausweise «H».

Folgende Nationen – insgesamt 69 – waren Ende 2013 in der Gemeinde vertreten: Afghanistan 1 (1), Ägypten 1 (1), Albanien 0 (2), Algerien 1 (1), Angola 7 (8), Äthiopien 4 (2), Belgien 2 (2), Bosnien-Herzegowina 44 (35), Brasilien 6 (6), Bulgarien 3 (6), Bundesrepublik Deutschland 193 (190), Chile 4 (4), Dänemark 1 (1), Dominikanische Republik 12 (12), Eritrea 11 (9), Frankreich 2 (1), Georgien 0 (2), Griechenland 54 (54), Grossbritannien 13 (10), Honduras 1 (1), Indien 1 (2), Irak 16 (15), Iran 10 (9), Italien 555 (560), Jamaika 2 (2), Jemen 9 (9), Jordanien 1 (0), Kambodscha 8 (8), Kenia 5 (5), Kolumbien 1 (1), Kongo 1 (1), Kosovo 183 (160), Kroatien 50 (48), Lettland 5 (6), Libanon 2 (2), Liberia 1 (1), Liechtenstein 2 (2), Marokko 2 (3), Mazedonien 63 (54), Montenegro 8 (8), Nepal 5 (4), Nicaragua 1 (1), Niederlande 6 (6), Nigeria 1 (1), Norwegen 0 (1), Österreich 25 (21), Pakistan 1 (1), Palästina 4 (4), Peru 3 (3), Philippinen 1 (3), Polen 6 (6), Portugal 49 (42), Ruanda 1 (1), Rumänien 6 (4), Schweden 1 (1), Serbien 96 (122), Slowakei 14 (9), Slowenien 11 (6), Somalia 3 (1), Spanien 53 (49), Sri Lanka 34 (32), Staatenlos 1 (1), Thailand 7 (5), Togo 1 (1), Trinidad und Tobago 1 (1), Tschechische Republik 3 (5), Türkei 153 (175), Ukraine 2 (3), Ungarn 8 (1), Vereinigte Staaten 4 (4), Vietnam 1 (0) und Volksrepublik China 4 (1).

Zivilstandsstatistik

Folgende Daten weist die Zivilstandsstatistik aus: Geburten 41 (52) und Todesfälle 49 (43).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1