Vor knapp drei Monaten konnte verkündet werden, dass der seit langem erwartete Holzweg im Naturpark Thal nun wirklich realisiert wird. Der Projektausschuss konnte für den Erlebnisweg im Raum Balsthal St. Wolfgang und Holderbank im November 2014 den Startschuss geben; dies nachdem die Finanzierung gesichert war. Unter anderem hat der Regierungsrat 100 000 Franken aus dem Lotteriefonds zugesichert.

Nun ist auch der Termin für die Eröffnung des Wegs bekannt, er fällt mit dem Start zu den Herbstferien in den Schulen zusammen. «Am Samstag, 26. September, soll ein gebührendes Fest stattfinden», berichtet Sandra von Ballmoos, Kommunikationsverantwortliche beim Naturpark Thal. Was sich genau an diesem Fest abspielen wird, verrät sie nicht, kann jedoch versichern, dass Michael Bur, Geschäftsleiter des Holzwegs, und der Ressortleiter Markus Egli, bestimmt etwas auf die Beine stellen werden, das alle erfreuen wird.

Freiwillige gesucht

Als Nächstes würden nun die Arbeiten vergeben, sagt Sandra von Ballmoos, wenn immer möglich an Thaler Unternehmen. Beim Aufstellen und Montieren der Objekte hoffen die Verantwortlichen auf das Engagement von Freiwilligen. «Denkbar wären auch Einsätze von Schulklassen, so wie das schon mehrfach bei Wanderwegen im Naturpark Thal der Fall war und sehr gut geklappt hat.»

Wie erwähnt, ist die Finanzierung des Projekts gesichert, aber Sponsoren sowie grosse und kleine Gönner sind nach wie vor willkommen.

Für alle Sinne

Alle Sinne sollen angesprochen werden auf dem Holzweg mit seinen rund 20 Installationen. Die einen tragen Namen, die Konkretes erahnen lassen wie Schiff, Pavillon, Langbank, Tatzelwurm sowie Bauklötzli, mit denen dann sogar auch wirklich gespielt werden darf. Andere Werke heissen Holzklang, Wolken, Versteckt oder Visitors. Die bei der Herstellung verwendeten Techniken weisen auf die Holzverarbeitung und das handwerkliche Können der Zimmerleute und Schreiner hin. Kurz gesagt: Der Holzweg zeigt den Weg des Holzes, wie er im Naturpark Thal alltäglich ist.

Hinter dem Projekt stehen Holzhandwerk Thal, Region Thal, Bürgergemeinden und Waldeigentümerverband Thal, Bürgergemeinde Balsthal sowie Einwohnergemeinde Balsthal. (wak)