Balsthal
Haus an der Brunnstubenstrasse brannte wegen technischem Defekt

Am Sonntagabend geriet in Balsthal ein Haus in Brand. Dank dem schnellen Einsatz der Feuerwehr konnten die umliegenden Gebäude vor dem Feuer geschützt werden. Nun hat eine Untersuchung ergeben, dass ein defektes Elektrokabel zum Brand geführt hat.

Merken
Drucken
Teilen
Das Haus stand zum Zeitpunkt des Feuers bereits leer.

Das Haus stand zum Zeitpunkt des Feuers bereits leer.

pks

Beim Eintreffen der Feuerwehr Balsthal stand der Dachstock des östlichen Gebäudeteils in Vollbrand. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer in der Folge rasch unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf die benachbarte Liegenschaft verhindern.

Der Dachstock brannte völlig aus.

Der Dachstock brannte völlig aus.

pks

Personen wurden keine verletzt. Die genaue Schadenhöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Die Brandursachenabklärung hat nun ergeben, dass der Brand aufgrund eines technischen Defekts an einem Elektrokabel entstanden ist. Im Bereich des Lagerraumes waren im Zwischenboden mehrere Elektrokabel verlegt. (pks)