Abstimmung
Härkinger sagen Ja zum Projekt Umgestaltung Kirche

Die Stimmberechtigen von Härkingen nahmen das Projekt Umgestaltung Kirche St.Johannes mit 142 Ja- gegen 124 Nein-Stimmen an.

Drucken
Teilen
Die Kirche St.Johannes in Härkingen wird umgestaltet.

Die Kirche St.Johannes in Härkingen wird umgestaltet.

Alois Winiger

522 Stimmberechtigte zählt die Kirchgemeinde Härkingen, deren 267 (51,14 Prozent) nahmen am vergangenen Wochenende an der Abstimmung über das Umgestaltungsprojekt der Johanneskirche in Innenraum teil.

Das Projekt wurde mit 142 Ja- gegen 124 Nein-Stimmen angenommen (eine Stimme ungültig). «Wir wussten, dass die Abstimmung knapp ausgehen würde, allerdings war schwer abzuschätzen, zu welchen Gunsten», erklärte Kirchgemeindepräsident Eduard Jäggi gestern Sonntag. «Das Mehr von achtzehn Stimmen ist aber nun doch ein deutliches Zeichen.»

Wichtig sei zu beachten, betont Jäggi, dass lediglich über das Projekt mit Kostenfolge, «nicht aber über das Budget des gesamten Vorhabens abgestimmt worden ist. Dieses Gesamtbudget muss zu einem späteren Zeitpunkt der Kirchgemeinde separat vorgelegt werden.»

Als nächster Schritt folge nun die Ausarbeitung des Vorhabens in Zusammenarbeit mit dem Architekten. (wak)

Aktuelle Nachrichten