Balsthal
Grosses Festival der kleinen Ponys

Das Balsthaler Moos war Schauplatz der 25. Nationalen Ponyschau des Schweizerischen Verbands für Ponys und Kleinpferde (SVPK) sowie des Sporttags.

Drucken
Teilen
Fjordpferde begeisterten mit ihrer Jubiläums-Show.

Fjordpferde begeisterten mit ihrer Jubiläums-Show.

Ruth Müller

In 21 Schauklassen wurden die schönsten Ponys prämiert. Vom winzigen Minishetty-Fohlen bis zum stattlichen Fellpony präsentierten sich rund 100 Vierbeiner von ihrer besten Seite, um vom SVPK-Richterkollegium wohlwollend bewertet zu werden. An der Identifikation und Körung nahmen ebenfalls zahlreiche Ponys teil.

Jede Klasse sah ihr Siegerpony. Diese, sofern sie aus Schweizer Zucht stammten, traten zum Abschluss der Schau gemeinsam in den Ring, um den Tagessieger auszumachen. Mit dem begehrten Titel «Best in Show» wurde die dreijährige Luna v. Gernetblick ausgezeichnet.

Sie wurde engagiert vorgeführt von Jasmin Bürgler. Die elegante braune Stute (V: Hebron) ist als Schweizer Zuchtpferd eingetragen und stammt aus der Zucht von Besitzer Josef Birrer. «Als Züchter freut man sich das ganze Jahr auf diesen Anlass. Und dass die ganze Familie dahintersteht, macht diesen Erfolg umso schöner», freute sich Josef Birrer. Vor vielen Jahren hatte er in Langenthal bereits einmal das Siegerpony der Nationalen Schau gestellt: «Das war die Halbschwester von Lunas Mutter Lina v. Mühlacker.»

Was robuste Nordpferde leisten

OK-Präsidentin Vreni Müller und ihr engagiertes Team von der organisierenden Sektion Shetlandpony boten ein gefreutes Ponyfest. Mit ihrer vielseitigen Show begeisterte die Fjordpferdevereinigung das zahlreiche Publikum. Zu ihrem 40-Jahr-Jubiläum zeigten die Freunde der robusten Nordpferde eine faszinierende Palette mit Dressurkür, Gymkhana-Stafette, zirzensischen Lektionen und Quadrillen.

Geschichten schrieb auch der Pony-Sporttag mit Bodenarbeitsprüfungen, Dressur am Langen Zügel und dem spektakulären Springen an der Hand. Die grösste Höhe von 90 Zentimetern übersprangen Nicole Kramer mit Xavarge und Jessica Müller mit Nala’s Nikita. (rum)